Caserta: Glanz der Bourbonen

Die Provinz Caserta versteht es mit ihrem magischen Flair unvergessliche Eindrücke zu vermitteln. In ihrem Herzen vereinen sich Kunst und Natur mit den Zeugnissen antiker Herrschaft und bilden eine Symphonie aus Farben, Gerüchen und Festen.

Ein frischer Gebirgswind streichelt über die Ebenen, hier und da säumen Weinreben und Olivenhaine die Landschaft, die Parks und Naturreservate verzaubern in ihren bunten Regenbogenfarben:  Eine außergewöhnliche Naturlandschaft bereichert die Gegend rund um Caserta in Kampanien.

An der Küste bieten weiße Sandstrände und die kristallklaren Gewässer des Tyrrhenischen Meeres eine ideale Landschaft für einen erholsamen Urlaub an der frischen Seeluft. Wanderungen oder Reitausflüge, Mountainbike-Touren und Kletterrouten runden den Abenteuerurlaub ab.

Die Stimmen der Vergangenheit sind in Caserta laut und deutlich hörbar. Zahlreiche Monumente aus der glorreichen römischen Zeit, mittelalterliche Kirchen und Kathedralen bezeugen die Herrschaft der früheren Einwohner. Eines der bedeutendsten und ruhmreichsten Bauwerke ist unumstritten der monumentale Palast des Bourbonenkönigs aus dem 18. Jahrhunderts, das zweite Versailles, wie es gern auch genannt wird.

Bunte Feste beleben die Plätze der kleinen, verträumten Stadt mit volkstümlichen Gesängen und Tänzen. Genießen Sie einen Aufenthalt in Caserta mit seinen tausenden Aromen, Farben und Köstlichkeiten. Erlesen Delikatessen aus einfachen Zutaten, zubereitet nach den traditionellen Familienrezepten, bereichern die lokale Küche und verzaubern den Gaumen.