Salerno: Urlaub an der Traumküste

Die Küstenstadt Salerno liegt am gleichnamigen Golf von Salerno. Die malerische Lage der Stadt und ein atemberaubendes Landschaftsbild haben immer wieder vor allem Künstler inspiriert.

Vergessen Sie den Alltag und entdecken Sie eine der schönsten Seiten von Kampanien. Die malerische Landschaft am Golf von Salerno bietet eine ideale Möglichkeit, den Alltag hinter sich zu lassen und mit Blick auf das Glitzern der Sonne durchzuatmen. Der Strand, das Lungomare ist von einer mit Palmen bepflanzten Allee gesäumt und bietet einen traumhaften Blick über das Tyrhennische Meer und die umliegende Hügellandschaft.

Die kleine, lebendige Stadt von Salerno schläft nie. Nachts laden die zahlreichen Kaffees und Restaurants zum Verweilen und Genießen des italienischen „Dolce far niente“ ein. Bei einem Spaziergang durch die belebten Gassen zeigen sich die Sehenswürdigkeiten von ihrer schönsten Seite. Besonders der Dom von Salerno, welcher aus dem 12. Jahrhundert stammt, ist einen Abstecher wert. Eine der wertvollsten archäologischen Perlen ist Paestum am Rande der Piana del Sele. Nicht weit davon in Velia gelangt man zur Porta Rosa, einem Torbogen aus dem 4. Jahrhundert vor Christus.

Im der Naturidylle des Nationalparks von Cilento entdecken Besucher weitere Kunstschätze und Juwele der Archäologie zu Fuß, auf zwei Rädern oder auf dem Rücken der Pferde. Ein Aufenthalt in Salerno verspricht ein Erholungserlebnis der Extraklasse zu werden. Gönnen Sie Ihrer Seele sonnige Momente und genießen Sie bei Sport oder Entspannung einen der schönsten Küstenabschnitte Italiens.