Meran: zwischen Thermen und Palmen

Schneebedeckte Berggipfel und blühende Gärten, mediterranes Klima und Tiroler Tradition, elegante Modeboutiquen und bodenständige Gasthäuser…

Kaum ein anderer Ort in Südtirol vereint Gegensätze derart harmonisch wie die Kurstadt Meran, die zu jeder Jahreszeit mit Besonderheiten und Highlights aufwarten kann. Damit ist der Urlaub in Meran in Südtirol das ganze Jahr über ein Erlebnis.

Dank ihrer wind- und wettergeschützten Lage erwacht die zweitgrößte Stadt Südtirols schon sehr früh aus dem Winterschlaf. Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen dauert es nicht lange, bis die Gärten von Schloss Trauttmansdorff und die Blumen und Bäume entlang der Promenaden in voller Blüte stehen. Auch an sportlichen Events wie Pferderennen und Frühlingsmarathons fehlt es im Lenz nicht.

Die Sommermonate zeigen sich dann durch Open-Air Konzerte, Musikwochen und Gartennächte von ihrer musikalischen und kulturellen Seite, während der Meraner Herbst mit Traubenfest, Wine-Festival und Törggelen ganz im Zeichen kulinarischer Genüsse steht.

Im Winter gehen schließlich die Pisten und Lifte im Skigebiet Meran 2000 in Betrieb, der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt lädt zum Bummeln und Glühweintrinken ein und zum Entspannen geht’s in die herrliche Therme. So große Vielfalt bietet nur ein Urlaub in Meran in Südtirol! 

Auch in der nahe Gelegenen Umgebung gibt es viele schöne Dörfer mit Sehenswürdigkeiten. Sportler, Wellnessliebhaber, Familien und Abenteuerlustige finden im Hotel Lana, Meran und Umgebung das passende Angebot für ihren Traumurlaub!

Galerie