Elba: Perle des Toskanischen Archipels

Die toskanische Insel Elba ist ein kleines Schmuckstück des Tyrrhenischen Meeres. Umrahmt von kristallblauen Meer, mit sonnig gelben Sandstränden, saftig grünen Buchten und kargen, steilen Klippen verzaubert Elba seine Besucher.

Endlos scheinende Strände und das azurblaue Meer, grüne Buchten und archäologische Schätze… die Besucher Elbas finden hier zweifelsohne pure Erholung und Entspannung. Auch Perle des tyrrhenischen Meeres genannt, bietet Elba seinen Besuchern unzählige Überraschungen.

Bekannt ist das Schmuckstück der Toskana vor allem wegen seiner ereignisreichen Vergangenheit, von der heute noch militärische Bauwerke, archäologische Funde und napoleonische Residenzen zeugen.

Als Heimatstätte vieler Fischer zeigen sich die Dörfer nahe am Meer mit den tausend Farben und Gerüchen von ihrer schönsten Seite. Bei einer Wanderung durch das Landesinnere eröffnet sich den Besuchern ein Meer aus Beeren, Pilzen, Blumen und Kastanien.

Auf eine einzigartige Art und Weise werden exquisite Gerichte der toskanischen und der traditionellen Meeresküche verbunden. Natürliches Ambiente, Geschichte, Traditionen und die facettenreiche Schönheit der Insel gepaart mit köstlichen Delikatessen garantieren seinen Besuchern einen Urlaub der Extraklasse. 

Galerie