Radfahrvergnügen ohne Ende

Was man auf den ersten Blick vielleicht nicht erahnen kann: Trento und Umgebung sind ein ideales Terrain für Radfahrer und Mountainbiker. Das liegt zum einen daran, dass die Stadt einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt darstellt und als solcher bequeme Ausflüge in alle Himmelsrichtungen ermöglicht.

Zum anderen hat man sich in der Provinz Trentino in den letzten Jahren besonders darum bemüht, das Radwegenetz auszubauen, neue Touren anzulegen und radfahrerfreundliche Angebote zu schaffen. Ob Genussradler oder Mountainbikeprofi, große oder kleine Radler, zwischen Berg und Tal rund um Trento ist für jeden etwas Passendes dabei.

Der wohl bekannteste Radweg in der Gegend ist der Etschtal-Radweg, der – wie der Name schon sagt – dem Verlauf des Tales folgt und ambitionierte Pedalritter im Norden bis nach Südtirol und Österreich, im Süden bis an den Gardasee führt.

Zu den beliebtesten Mountainbiketouren rund um Trento zählen zweifellos jene auf den Hausberg Monte Bondone. Ein besonderes Erlebnis ist es auch, mit der historischen Schmalspurbahn Trento-Malè ins Val di Sole fahren und den Rückweg durch Wiesen und Wälder mit dem Rad zurücklegen. 

Galerie